Dr. Lena Käufer – Kleintierosteopathie

"Man kann nichts in die Tiere hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln"

(modifiziert nach Astrid Lindgren)

Um die Behandlung für Ihr Tier so stressarm und entspannt wie möglich zu gestalten, treffen wir uns bei Ihnen zuhause. Für manche Tiere kann es ein Problem sein, wenn eine fremde Person nach Hause kommt. Bei Hunden bietet es sich dann an, sich zunächst auf neutralem Boden außerhalb zu treffen und eine kurze Gassirunde mit dem Hund zu gehen. Diese Zeit kann außerdem gut genutzt werden, um einen Ersteindruck zu bekommen und grundsätzliche Dinge zu besprechen. Das gemeinsame Betreten der Wohnung ist dann meist unproblematisch. Alternativ können wir auf die Praxisräume der Kleintierpraxis Lüerssen-Hof in Hemmingen zurückgreifen. Für manche Tiere ist dies eine gute Lösung.

Jede Behandlung ist individuell und richtet sich nach Ihrem Tier. Es gibt Tiere, die sich sehr schnell auf die Behandlung einlassen und entspannen können, andere brauchen mehr Zeit. Da ich im Idealfall mit dem Tier auf einer Vertrauensbasis arbeiten möchte, bekommt jeder die Zeit, die er braucht. Die Sanftheit der osteopathischen Behandlung und Faszientherapie wird von den meisten Tieren jedoch ohnehin sehr positiv angenommen.

Nach einer Aufnahme des Vorberichtes, einer Ganganalyse (bei Katzen und kleinen Heimtieren kann eine Videodokumentation durch den Besitzer im Vorhinein sehr hilfreich sein) und der Erstbefundung, wird die Behandlung angeschlossen. Für den ersten Termin sollten ca 1 – 1,5 Stunden eingeplant werden. Jede weitere Behandlung variiert je nach Therapieziel zwischen 30 und 60 Minuten.
Als Abschluss überlegen wir gemeinsam, ob und wann weitere Termine sinnvoll sind und welche Übungen und Techniken in der Zwischenzeit zuhause eigenständig von Ihnen selbst angewandt werden können.

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Tierärzte und berechnet sich aus Behandlungsdauer und Anfahrt.

Ich biete Ihnen folgende

Leistungen

Osteopathie

Hierzu gehören parietale, viszerale, craniosacrale und fasziale Techniken

Physiotherapie

Osteopathische und physiotherapeutische Therapiemethoden gehen teilweise fließend ineinander über

Ganganalyse

Medizinisches Taping

Kinesio-Tapes werden in der Humanmedizin mit gutem Erfolg angewandt, beim Hund können sie begrenzt (je nach Fellstruktur) angewandt werden

Blutegel-Therapie

Der Blutegel kann als "kleine Apotheke" durch die wertvollen Inhaltsstoffe seines Speichels zu einer Durchblutungsförderung, Entzündungshemmung und Schmerzlinderung führen, was wir uns in der Therapie zu Nutze machen

Wellness-Behandlungen

Sie wollen Ihrem Tier etwas Gutes gönnen? Gerne biete ich entspannende Massagen an

Preise:

Die Kosten für die Behandlung orientieren sich an der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) und betragen pro Stunde 60 €, pro weitere angefangene 10 Minuten werden 10 € berechnet. Für die Anfahrt berechne ich für jeden gefahrenen Kilometer 0,30 €.